9500 sind zu viele!


 DESINFORTMATION KANN LEBEN KOSTEN.

Rorschach liegt am Südufer des Bodensees am südlichsten Punkt des Sees, etwa gegenüber der Mündung der Argen und südlich der deutschen Bodenseestadt Friedrichshafen. In dieser Stadt in der Ostschweiz, leben ca. 9500 Einwohner.

Wir möchten Sie nun auf eine gedankliche Reise mitnehmen. Stellen Sie sich vor, innerhalb von nur einem Jahr ist eine Gemeinde wie Rorschach komplett menschenleer. Auf 1,78 Quadratkilometer Fläche finden Sie keinen einzigen Menschen.

Gesamtschweizerisch löscht Rauchen in nur einem Jahr so viele Menschenleben aus, wie die Stadt Rorschach an Einwohnern hat. Es sind 9500 sinnlose – weil vermeidbare – Todesfälle.

Im Jahr 2017 rauchten in der Schweiz 27,1% der Bevölkerung, die älter sind als 15 Jahre. Bei den Männern sind es 31%, bei den Frauen 23,3%. Von den 15- bis 24-Jährigen rauchten 31,7%. Der Konsum von Tabak ist für 15 Prozent aller Todesfälle in der Schweiz verantwortlich.



60% aller Raucher in der Schweiz haben mindestens schon einmal in ihrem Leben versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen – und sind gescheitert. Doch viele haben es auch geschafft. Die Wege und Methoden, mit dem Rauchen aufzuhören, sind unterschiedlich: von Yoga, Meditation, Sport über Medikamente und Präparate wie Nicorette bis hin zu E-Zigaretten. Was kann einem Raucher tatsächlich auf seinem Weg zum Nichtraucher helfen?


Es sind die Menschen, die früher Rauchende waren und es geschafft haben, das Laster loszulassen, all diese persönlichen Erfahrungen und Empfehlungen sowie Erfolgsgeschichten sollen für jene sein, die eine Alternative suchen, um vom Rauchen loszukommen. 


Kontaktieren Sie mich!

Coaching, Beratung, Begleitung. Mit der E-Zigarette rauchfrei werden.